Mitunter kann aber verlangt werden, dass die Anzahl der Tauben reduziert wird. OLG Celle. Manche Gerichte halten das Gurren von Tauben nicht für eine Lärmbelästigung. Zwar dürfen in einem Wohngebiet Tauben gehalten werden, aber bei 80 Tieren ist die Grenze des Zumutbaren überschritten. VGH Mannheim. Streitwert von 5.000 € Für Nachbarklagen bis zu einem Streitwert von 5.000 € sind die Amtsgerichte zuständig. Dort besteht kein Anwaltszwang (§ 78 Abs.1 Zivilprozessordnung) Werden Balkone, Hauseingänge und Fensterbänke von Tauben mit Kot verdreckt, ist eine Mietminderung von 10 Prozent möglich. Außerdem ist der Vermieter verpflichtet, durch entsprechende Maßnahmen das zu verhindern. Denn es besteht durch den Taubenkot auch eine Gesundheitsgefahr. Amtsgericht Altenburg

Nachbarrecht Rheinland Pfalz, Brieftauben auf dem

Nachbargrundstück, Lärm und Schmutz

Auch auf dem Land kann es u. U. verlangt werden, dass der Nachbar die Flugzeiten seiner Brieftauben und die Anzahl der Brieftauben selbst, begrenzen muss, wenn es für Nachbarn störend wirkt. OLG Celle. Taubenzüchter dürfen in Wohngebieten höchstens 35 freifliegende Tauben halten, weitere 60 zu Zuchtzwecken, jedoch ohne Flugerlaubnis. 160 Tauben müssen Nachbarn keinesfalls dulden. (Oberlandesgericht Oldenburg) Nachbarn müssen es aber dulden, wenn Tauben ab und zu ihr Grundstück überfliegen. Es ist zumutbar, weil damit kein Schmutz und Lärm durch die Vögel entsteht. Der Nachbar kann sich aber gegen die Taubenhaltung wehren, wenn er nachweisen kann, dass durch Haltung der Tiere grobe Beschmutzungen entstehen und Lärmbelästigung durch ständiges Gurren vorliegt. Es sei denn, die Taubenhaltung ist ortsüblich. OLG Düsseldorf,
Nachbarrecht Bundesländer
Mecklenburg-Vorpommern
Bayern
kein eigenes  Nachbarschaftsrecht kein eigenes  Nachbarschaftsrecht Ratgeber online Ratgeber Recht und Gesetze Bild Hartz 4
RECHTSPORTAL
Nachbarrecht
Hintergrund Ratgeber
noch bis
statt 15.90 € nur 8.90 €
(auf USB Stick kostenlos)
Mitunter kann aber verlangt werden, dass die Anzahl der Tauben reduziert wird. OLG Celle. Manche Gerichte halten das Gurren von Tauben nicht für eine Lärmbelästigung. Zwar dürfen in einem Wohngebiet Tauben gehalten werden, aber bei 80 Tieren ist die Grenze des Zumutbaren überschritten. VGH Mannheim. Streitwert von 5.000 € Für Nachbarklagen bis zu einem Streitwert von 5.000 € sind die Amtsgerichte zuständig. Dort besteht kein Anwaltszwang (§ 78 Abs.1 Zivilprozessordnung) Werden Balkone, Hauseingänge und Fensterbänke von Tauben mit Kot verdreckt, ist eine Mietminderung von 10 Prozent möglich. Außerdem ist der Vermieter verpflichtet, durch entsprechende Maßnahmen das zu verhindern. Denn es besteht durch den Taubenkot auch eine Gesundheitsgefahr. Amtsgericht Altenburg

Nachbarrecht Rheinland Pfalz,

Brieftauben auf dem Nachbargrundstück,

Lärm und Schmutz

Auch auf dem Land kann es u. U. verlangt werden, dass der Nachbar die Flugzeiten seiner Brieftauben und die Anzahl der Brieftauben selbst, begrenzen muss, wenn es für Nachbarn störend wirkt. OLG Celle. Taubenzüchter dürfen in Wohngebieten höchstens 35 freifliegende Tauben halten, weitere 60 zu Zuchtzwecken, jedoch ohne Flugerlaubnis. 160 Tauben müssen Nachbarn keinesfalls dulden. (Oberlandesgericht Oldenburg) Nachbarn müssen es aber dulden, wenn Tauben ab und zu ihr Grundstück überfliegen. Es ist zumutbar, weil damit kein Schmutz und Lärm durch die Vögel entsteht. Der Nachbar kann sich aber gegen die Taubenhaltung wehren, wenn er nachweisen kann, dass durch Haltung der Tiere grobe Beschmutzungen entstehen und Lärmbelästigung durch ständiges Gurren vorliegt. Es sei denn, die Taubenhaltung ist ortsüblich. OLG Düsseldorf,
Nachbarrecht Bundesländer
Mecklenburg-Vorpommern
Bayern
kein eigenes  Nachbarschaftsrecht kein eigenes  Nachbarschaftsrecht
Nachbarrecht
Gesetze Urteile Rechtsportal AMK Logo Ratgeber online Hintergrund Ratgeber
noch bis
statt 15.90 € nur 8.90 €
(auf USB Stick kostenlos)
Recht Gesetze Urteile Bild
AMK Logo
Gerichtsurteil Hammer